Tour E: Halbinsel Paria – 5 Tage

Die Vogelarten Ost-Venezuelas im Staat Sucre

Tag 1: Empfang am Flughafen der Stadt Carúpano von dem englischsprachigen Reiseleiter. Es folgt der Transfer zur Vuelta Larga Lodge, wo wir die nächsten Nächte verbringen werden. Wir fahren dann auf die etwa 10 Minuten entfernte Finca, die zur Lodge gehört und werden dort den bis zum Abend Vögel beobachten. Einige Highlights sind Crimson hooded Manakin, verschiedene Ameisenvögel und Tangaren. Hier ist zudem einer der besten Plätze Venezuelas, um den Little Cuckoo zu sehen. 
Übernachtung in Vuelta Larga Lodgea


Tag 2: Morgens fahren wir etwa eine Stunde mit dem Jeep zum höchsten Berg der Halbinsel, dem Cerro de Humo, auf 900 Meter Höhe. Hier werden wir neben Nebelwaldarten auch endemische Vögel suchen, wie den Handsome Fruiteater und den Scissor tailed Hummingbird.
Übernachtung in Vuelta Larga Lodge

Tag 3: Nach dem Frühstück brechen wir auf zur Küste und steigen um in kleine (6 Plätze) Holzboote mit Außenborder. Den Vormittag verbringen wir in den Mangrovenwäldern im Paria-Nationalpark. Wir werden neben verschiedenen Wasservögeln auch den Silvered und Jet Antbird sehen. Eines der Highlights ist der Rufous Crab Hawk. Nach dem Mittagessen fahren wir in Richtung Caripe zur Guacharo Höhle, zur Besichtigung der durch Alexander von Humboldt in Europa Berühmtheit erlangten Höhle. In der heimisch sind Fettschwalmen, die ein ohrenbetäubendes Spektakel veranstalten.
Übernachtung in Vuelta Larga Lodge


Tag 4: Heute werden wir den ganzen Tag die Vogelwelt auf der 700 Hektar großen Finca und die Lagune Vuelta Larga beobachten. Neben der Avifauna werden wir auch Schildkröten, Kaimane und mit etwas Glück einen Tapir sehen.
Übernachtung in Vuelta Larga Lodge

Tag 5: Morgens haben wir noch zwei Stunden, um nochmals rund um die Lodge zu beobachten, dann erfolgt der Transfer zum Flughafen. Von hier können wir weiterreisen in den Canaima Nationalpark, in den schönen Westen Venezuelas (Anden und Los Llanos), oder auch zum internationalen Flughafen.

Highlights
Vuelta Larga area:
Russet-throated Puffbird, Pygmy Kingfisher, Cream-colored Woodpecker, Jet and Silvered Antbird, Lance-tailed and Crimson-hooded Manakin, Cinnamon Attila, Little Cuckoo

Cueva de Guacharo and Turimiquire cloudforest areas:
Oilbirds, Venezuelan Parakeets, Green Hermit, Venezuelan Sylph, White-tipped Qutzal, Groove-billed Toucanet, White-throated Barbtail, Gutulated Foliage-gleaner, Crested Spinetail, Handsome Fruiteater, Venezuelan Flower-piercer,  Venezuelan Flycatcher, Ochre-breasted Brush-finch, Orange-crowned Oriole.

Cerro de Humo area:
Little Tinamou, Scissor-tailed Hummingbird, White tipped Sabrewing, Paria Barbtail, Handsome Fruiteater, Paria Whitestart, Black-faced Antthrush (with a diffrent call as elsewhere) and Slate-crowned Antpitta (song mainly in rainy season and then very responsive to playback)
Imformation: Please ask specific for the destinations in your itinerary if you are on a roundtrip to Venezuela, because depending on the time you stay in Sucre  and the local situation in the area (roads to Cerro Humo, etc), not all areas can be visited!

Includes: Bilingual guide, Transportation from Carupano, Lodging, two meals a day except the first and the last day, nationalpark entrance, cooling box full with ice.

Manakin by Joe Klaiber ©

Chachalaca by Joe Klaiber ©

Jet Antbird by Joe Klaiber ©

Blue-black Grosbeak by Joe Klaiber ©

Birds in Venezuela