Ornithologische (Foto)-Reise Anden und Los Llanos -14 Tage

Top Tour. Diese Tour ist für Vogelbeobachter und Ornis sowie auch für Fotografen durchführbar!

Tag 1:Ankunft CCS AP, Transfer zum nahegelegenen Hotel Costa Real Suites.

Tag 2:Ankunft am Flughafen Mérida wo Sie von Ihrem Reiseleiter begrüßt werden. Fahrt nach La Azulita in die schöne El Tao Lodge. Ihr Reiseleiter wird Ihnen ein Briefing zur Vogelbeobachtung und den Arten der Anden und Los Llanos in Venezuela geben. Erste Vogelbeobachtung im Garten der Lodge.

Highlights La Azulita:Crested Quetzal, Masked Trogon, Plush capped Finch, Military Macaw, Chestnut crowned Macaw, Orange winged Parrot, Bronze Winged Parrot, Rose Headed Parakeet, Black Mandibled Toucan, Citron throated Toucan, Collared Aracari, Emerald Toucanet and many different hummingbirds, flycatchers and tanagers.

Übernachtung in El Tao in La Azulita


Tag 3:Heute werden wir in verschiedenen Seitenwegen im Nebelwald von La Carbonera und Kaffeeplantagen die Vogelwelt von La Azulita betrachten. Hier gibt es sehr viele bunte Arten zu sehen und wir sind auf der Suche nach Aras, Tukanen und Papageien neben bunten Tangaren und Kolibris.
Übernachtung in El Tao in La Azulita
Tag 4:Morgens werden wir Zeit haben um im Garten der El Tao Lodge zu beobachten wo wir einfach Tangaren, Drosseln und farbenfrohe Tyrannen beobachten + fotografieren können. Dann fahren wir weiter in den höheren Teil von La Azulita und werden in der Bravera Lodge unterkommen, die mitten im Nebelwald gelegen ist und bei der wir mehr als 10 Kolibri Arten beobachten und gut fotorafieren können.
U.A. Orange throated Sunangel, Glowing Puffleg, Collared Inca, Mountain Velvetbreast, Buff tailed Coronet, Sparkling Violetear…
Übernachtung in La Bravera Lodge

Tag 5:Heute haben wir viel Zeit und beobachten die Kolibris und Flowerpiercer an den Pflanzen und Feedern. Wer will kann einen ornithologischen Spaziergang  im subtropischen Wald machen. Am Nachmittag fahren wir weiter nach Tabay in die Posada Casa Vieja.

Übernachtung in der Posada Casa Vieja in Tabay.

Tag 6:Full day La Mucuy, Sierra Nevada National Park. Wir fahren ca. 15 Minuten bis in den Nationalpark. Am Eingang des Nationalparks werden wir entlang eines Baches nach Wasseramseln und Sturzbachenten suchen. Die Fluss und Waldlandschaft ist wunderbar hier. Auch lassen sich am Waldrand gut Guane, Inca Häher und Arasaris beobachten. Bei einer Höhe von 2000m im subtropischen Nebelwald, zwischen, Baumfarnen, Bambusgewächsen, Bromelien und Orchideen machen wir eine Beobachtungswanderung.

Folgende Arten können beobachtet werden: endemische Kolibris wieMerida Sunangel + Golden tailed Starfrontlet, Merida Tapaculo, 5 species of Antpittas (hard work!), Gray capped Hemispingus, Moustached-, Slaty- and Chestnut capped Brush-Finch, tanagers, trogons, quetzals and andean woodcreeper + woodpecker. Die Vogelbeobachtung im Nebelwald ist nicht einfach aber mit Geduld und Hilfe eines Richtmikrofons werden wir subtropische Arten zu sehen bekommen.

Übernachtung in der Posada Casa Vieja Tabay.

Tag 7: Fahrt durch die Páramo-Region, die sich zwischen 3000 und 4300 Metern befindet. Wir fahren an die Laguna Mucubaji im Sierra Nevada Nationalpark, welches die größte Andenlagune im Staat Merida ist weiter nach Mifafi und an den Adlerpass und beobachten die endemischen Hochgebirgsarten. An der Laguna Mucubaji haben wir schon mehrfach nordamerikanische Entenarten entdeckt, die für die venezolanischen Anden gar nicht registriert sind!! Auch ist hier die beeindruckende Flora des Paramos von hoher Bedeutung die durch die Schopfrosettenpflanzen – Frailejones charakterisiert wird.

Highlights:Andean Condor, Black-Chested Buzzard-Eagle, Torrent Duck, Ochre-browed Thistletail (endemic), Bearded Helmetcrest (endemic), Paramo Wren (endemic) und the Sword-Billed Hummingbird.

Übernachtung in der Posada Paramo de Mifafi. Nachts kann es kalt werden!

Tag 8:Heute fahren wir weiter die Außenwand der Anden hinunter in die Santo Domingo Täler. Wir werden nach San Isidro zum Lek der Felsenhaehne fahren. Schon oben am Hauptweg lassen sich meist die ersten Felsenhähne beobachten und fotografieren. Der Weg zum LEK, wo oft bis zu 25 Cock oft he Rocks gemeinsam in einem kleinem Areal balzen ist etwas mühsam, lohnt ich aber sehr.. Hier gibt es soviel zu sehen, dass wir den ganzen Tag hier verbringen werden. Auch ist San Isidro eine gute Gegend für Schmetterlinge und die Botanik.

Highlights:Cock of the Rock, Red-ruffed Fruitcrow, Crested Quetzal, Masked Trogon, Sword-Billed Hummingbird und verschiedene endemische Sunangels und Fruiteaters….

Übernachtung Casa Vieja Altamira

Tag 9: Nach dem Frühstück beobachten wir Vögel in der Gegend von Altamira und werden ausschau halten nach Wire-tailed Manakin, White-bearded Manakin, Golden-headed Manakin, Striped Manakin, sowie vielen anderen Arten. Hier werden wir auch den einen oder anderen Antbird – Ameisenvogel gut vor die Kamera bekommen. Gegen 11 Uhr sehen wir die Greifvögel am Himmel gleiten. Mit etwas Glück sehen wir Black und chestnut Eagle, Crested Eagle und Black Hawk Eagle.

Je nach Verlauf des vorherigen Tages und nach Wunsch der Gäste werden wir nochmals nach San Isidro fahren.

Übernachtung Casa Vieja Altamira

Tag 10:Los LLanos:Früh morgens brechen wir auf in Los Llanos. Zum Hato el Cedral. Hier besteht die Möglichkeit bis zu 150 Vogelarten an einem Tag zu sehen. Los Llanos ist zudem die beste Gegend in Venezuela um Wildlife wie Orinoco KroKodile, Brillenkaimane, den Grossen Ameisenbaer, verschiedene Schildkroetenarten, Capybaras, Anakondas, Affen, etc. zu beobachten. An den nächsten Tagen werden wir verschiedene Ausflüge wiederholt machen um ein maximum an Tieren und Vogelarten zu sehen. Wir werden viel Zeit zum fotografieren haben. Die Los Llanos sind ein excellentes Gebiet um Vögel, Säugetiere, Amphibien und Reptilien zu fotografieren.

Nach dem Mittagessen bleibt Zeit fuer einen Bootsausflug im Cano Matiyure bei dem wir die rosa farbenen Flussdelfine suchen werden!

Highlights:Orinocan Saltator, Ruby Topaz and Copper-rumped Hummingbird, Orange-crowned Oriole, Russet-throated Puffbird, Pale-headed Jacamar, Yellow-knobbed Curassow, Scarlet Macaw, White-fringed Antwren, Barred- and Black-Crested Antshrike, sowie storks, ibis, herons, hawks, kites, falcons, caracaras, vultures etc.

Übernachtung Hato El Cedral


Tag 11 + 12: Wir werden verschiedene Safaris mit einem Safaritruck sowie Naturspaziergänge unternehmen und nach Tieren und Vögeln suchen. Es ist gut, dass wir Zeit zur Tier- und Vogelbeobachtung in den Llanos haben um möglichst viele Arten beobachten zu können. Es werden täglich neue Eindrücke entstehen. Mit etwas Glück sehen wir Ozelot, Puma oder Jaguar!

Übernachtung Hato el Cedral


Tag 13:Morgens fahren wir wieder an eines der vielen Wasserleochern und beobachten. Mittagessen. Mittags machen wir einen Bootsausflug im Cano Matiyure. Neben den shorebirds werden wir Delfine sehen und mit etwas Glueck den schuechternen Agami Reiher. Nachmittags können wir noch einmal gezielt auf Vögel gehen oder nach Llanos-Tieren Ausschau halten, die wir bis dahin noch nicht gesehen haben.

Highlights:the Hoatzin and, with luck, the Ornate Hawk-Eagle. Jabiru stork, roseate spoonbill, owls sowie parrots und macaws.

Übernachtung im Hato el Cedral.

Tag 14:Fahrt zum Flughafen von Barinas. Flug nach Caracas und WEITERREISE oder Rückflug nach Europa.

Für die Gäste die eine internationale Flugverbindung haben empfehlen wir eine weitere Übernachtung in der Nähe des Flughafens und erst einen Tag später zu fliegen, da die nationalen Flüge leider hin und wieder Verspätung haben. Gerne sind wir behilflich bei der Hotelbuchung. Auch bei individuellen Wünschen, wenden Sie sich bitte an unser Team.

Bei dieser Reise haben wir an allen Beobachtungsplätzen genügend Zeit zum beobachten und fotografieren.
ABER diese Tour ist auch für alle Naturbegeisterten und Ornis perfekt geeignet, wenn Sie keine Fotografen sind!  UNSER TIPP !!

Preis auf Anfrage

Band winged Nightjar by Joe Klaiber ©

Merida Wren Nightjar by Joe Klaiber ©

Lyre-tailed Nightjar by Joe Klaiber ©

Euphonia by Joe Klaiber ©

Antpitta by Joe Klaiber ©

Merida Tapaculo by Joe Klaiber ©

White-bellied Antbird by Joe Klaiber ©

White-bearded Manakin by Joe Klaiber ©

Inklusive:
– Inlandfluege wie angegeben
– Ornithologische Reiseleitung
– Transport
– Unterkunft
– ab dem zweiten Tag immer Fruehstueck und 1 Mahlzeit am Tag (entweder Abendessen oder Mittagessen)  Wenn nötig eine Lunch Box
– ab dem 10. Tag in den Llanos alle 3 Mahlzeiten.
– Ausfluege wie angegeben.
– Mineralwasser und Kühlbox

Nicht Inklusive:
– internationale und nationale Flughafensteuer
– alkoholische Getränke

Burrowing Owl by Joe Klaiber ©

Boat-billed Heron by Joe Klaiber ©

Crested Caracara with monkey by Joe Klaiber ©

Birds in Venezuela